FPH-Weiterbildung mit APOPLUS

Die Mitglieder von APOPLUS kamen Mitte Februar in den Genuss einer äusserst interessanten und aktuellen Weiterbildungsveranstaltung zum Thema "Phytopharmaka und moderne Arzneimittelforschung".

Organisiert wurde das FPH-Seminar durch APOPLUS in Zusammenarbeit mit Voigt AG. Die Referate wurden von Herrn Prof. Dr. Kurt Hostettmann gehalten. Er ist Direktor des Instituts für Pharmakognosie und Phytochemie sowie Dozent an der Universität Genf. Seine Leidenschaft zur Phytopharmaka vermittelte er lebhaft in den verschiedensten Vorträgen wie "Aktuelle Phytopharmaka", "Pflanzen und das Zentrale Nervensystem" sowie "Pflanzen für die Frau". Zum Abschluss hielt er die Teilnehmer über die neuesten Ergebnisse in der Arzneimittelforschung und die zukünftigen Behandlungsmöglichkeiten auf dem Laufenden.

Dem Seminar-Thema entsprechend, fand die Veranstaltung im idyllischen Kloster Kappel am Albis statt. Dieses konnte im Anschluss an die Vorträge unter fachkundiger Führung besichtigt werden.

Voigt AG - Kundenlogin

Voigt-News abonnieren